Christian (sax)

 

christian GrooveID

Weil er nicht mehr allein vor sich hin üben wollte, stieg der gebürtige Münchner im Alter von 13 Jahren von Klavier auf Klarinette um und testete ein paar Jahre lang die Kombination von Bier und Blasmusik im örtlichen Musikverein. 1980 gründete er die erste Tanzband und überbrückte in diversen Formationen mit Hochzeiten, Fasching & Co. („Ich war jung und brauchte das Geld“) sein Architekturstudium, bis er 1988 dem Ruf des „Deutschen Bill Haley“ Paul Würges als Saxophonist und Bassist folgte. Beim „Pauli“ spielte er 29 Jahre lang bis zur Pensionierung (mit 85!) des Rock´n Roll-Altmeisters.

Mit der goldenen Gießkanne ist er seit 1997 in diversen Münchner Soul- und Bigbands unterwegs und nun seit 2015  bei GrooveID.