Michi (g)

michi GrooveID

Michi, auch genannt „The Pokerface“, ist unser Import aus den entfernteren Gefilden Südostbayerns.

Weder Kosten noch Mühen werden gescheut, ihn jede Woche per Privatjet bei Wind und Wetter von dort einzufliegen.

Es fing alles an, als Michi damals für das Tamburin Studium nach München in eine Wohnung zog, wo die Nachbarstochter täglich zwei Stunden Geige übte. Weil er dagegen mit seinem Tamburin nicht anstinken konnte, beschloss er nach dem fünften Semester die Rache der E-Gitarre auszutesten. Die täglichen Übungseinheiten zeigten nach kürzester Zeit schon bemerkenswerte Erfolge und die Nachbarn zogen aus der Wohnung. Sein Herz schlägt schon immer für die Soul- und Funkmusik, auch wenn er zwischenzeitlich mit diversen Partybands unterwegs ist.

Warum er dann allerdings seinerseits aus der Münchner Wohnung vertrieben wurde und bis nach JWD geflüchtet ist, darüber kann man nur spekulieren….